GANZ NEU ...

Focus Microwaves und bsw TestSystems & Consulting arbeiten ab sofort zusammen

Mehr Details

Zirkulatoren / Isolatoren

Für die Handhabung und Einsatzsicherheit von Schaltungen und Modulen ist es entscheidend, Schaltungsstufen und Komponenten eines Systems zu entkoppeln. Die Dämpfung reflektierter Leistung muss hoch genug sein, um Fehlfunktionen oder gar Schäden etwa an Verstärkern effektiv zu vermeiden. Gleichzeitig muss die Einfügedämpfung der Schutzvorrichtung, wie beispielsweise ein Isolator, in vertretbarem Rahmen bleiben.

Äußerst wichtig ist ein Isolator z. B. in einem Messsender, etwa zwischen der letzten Verstärkerstufe und der Antenne. Dort verhindert er, dass reflektierte Leistung zur Verstärkerstufe zurückgelangen kann und dort Schaden bis hin zur totalen Zerstörung anrichtet.

Sind auf einem Leiter die vorlaufende und rücklaufende Welle voneinander zu trennen, wie z.B. in Funkanlagen, dann ist ein Zirkulator die Komponente der Wahl.

 

Isolatoren und Zirkulatoren mit Koaxialanschlüssen

Isolatoren und Zirkulatoren mit Koaxialanschlüssen

Neben dem Frequenzbereich ist vor allem die Bandbreite eines Isolators / Zirkulators ein Hauptkriterium bei der Auswahl, da mit zunehmender Bandbreite die Isolation abnimmt. Hier stehen im Frequenzbereich 0,5-40GHz viele Standardbausteine zur Auswahl, die mit Koaxialanschlüssen ausgestattet sind. Bei einer Bandbreite von einer Oktave, also etwa 2-4GHz, liegt die Isolation typischerweise bei etwa 16dB, bei 10% der Mittenfrequenz sind es bereits 25dB.

Drop-In Isolatoren und Zirkulatoren

Drop-In Isolatoren und Zirkulatoren

Soll der Zirkulator oder Isolator gleich in die Baugruppe integriert werden, bieten wir unter den Drop-In Varianten viele Lösungen an. Wichtig ist dabei, schon beim Entwurf der Leiterplatte entsprechende Ausfräsungen mit einer HF-technisch brauchbaren GND-Lage vorzusehen. Die Wärmeabfuhr ist dabei ebenfalls zu beachten.

Hohlleiter-Isolatoren

Hohlleiter-Isolatoren

Für Hohlleitersysteme bieten wir eine große Bandbreite vom WR42 (18-26,5GHz) bis hin zu WR03 (220-325GHz) und mehr.

Besonders in hohen Frequenzbereichen war es in der Vergangenheit schwierig, einen Isolator einzusetzen, da die Einfügedämpfung oft untragbar hoch war. Herausragend ist dabei unser Lieferant MicroHarmonics mit Isolatoren, die bei WR15 (50-75GHz) eine Einfügedämpfung von typisch unter 1dB, bei WR10 (75-110GHz) etwas über 1dB haben, selbst bei WR03 (220-330GHz) liegt sie bei nur 2dB, jeweils bei extremer Breitbandigkeit. Aktuell für WR10 haben wir von MicroHarmonics auch eine Drop-In Variante!

Hohlleiter-Zirkulatoren

Hohlleiter-Zirkulatoren

Wir liefern sehr hochwertige Zirkulatoren für das WR-42 (18-26,5GHz) bis zum WR-10 (75-110GHz).

Besonders in den hohen Frequenzbereichen war es in der Vergangenheit schwierig, einen Zirkulator zu finden, dessen Bandbreite ausreichend hoch war, bei gleichzeitig nur mäßig steigender Einfügedämpfung. Unser Lieferant MicroHarmonics bietet hier Zirkulatoren, die z. B. bei einer Mittenfrequenz von 61GHz und einer Bandbreite von 6GHz eine Einfügedämpfung von typisch 0,4dB haben. Selbst bei einer Mittenfrequenz von 93GHz und einer Bandbreite von 5GHz liegt diese bei nur 0,6dB.