mmWellen Leistungsmessung

Leistungsmessungen an und in HF-Systemen sind in aller Regel problemlos, für alle denkbaren Anwendungen stehen handliche und kompakte Messgeräte zur Auswahl. Was aber, wenn es bei Anwendungen im mmWellen- und Sub-mmWellen-Bereich auf verlässliche Messergebnisse ankommt?

Das Messmittel der Wahl ist hier das Erickson PM5B von VDI, das in seiner gerade vorgestellten Version nochmals optimiert wurde. Der Messkopf des PM5B arbeitet im WR10-Band, also im Bereich 75-110GHz. Hochpräzises Zubehör, sogenannte Taper, sorgen für Anpassungen und machen so Messungen in den Hohlleiter-Bändern, aktuell bis WR0.34 jenseits von 3THz, möglich.

Das gibt Ihnen die Sicherheit verlässlicher Messergebnisse, die zudem rückführbar sind – eine Eigenschaft, die Ihnen in diesem Bereich kein anderes Messgerät bieten kann, was den PM5B zu einem de-facto-Standard macht.
Haben Sie noch ein älteres Modell, etwa einen PM4? Gerne prüfen wir für Sie, zu welchem Preis ein Upgrade auf PM5B möglich ist. Sie erhalten damit eine bessere Rauschperformance, kürzere Messzeiten und eine USB-Schnittstelle anstatt RS-232, mit der Sie Ihr Gerät dann bequem z. B. in eine LabView-Umgebung einbinden können.