Bits & Chips Benelux RF Conference 29. May 2024 Nijmegen

Lecture Sajjad Ahmed | Focus Microwaves: Sub-THz load pull and characterization of noise parameters

Order your free ticket here

Actually we are working on this website. Unfortunately we did not finish all pages in English yet.

Magic Tees

Ein Magic Tee ist eine Hohlleiter-Komponente, die aus einem E-Plane und einen H-Plane Hohlleiter-Tee besteht. In der HF-Technik wird auch der Begriff Hybrid-Tee verwendet.

Die Besonderheit des Magic-Tees ist die unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeit durch die bestehenden 4-Ports. Wobei Port 1 und 2 Co-Linear sind, Port 3 steht für die Differenz und Port 4 für die Summe. Die möglichen Anwendungen könnte man in drei Szenarien beschreiben:

  • Wenn man ein Signal am Port 4 einspeist, wird dieses in zwei identische Signale aufgeteilt, die am Port 1 und 2 rauskommen. Am Port 3 hingegen bekommt man kein Signal. In diesem Fall verhält sich die Magic-Tee wie ein 3-dB Koppler.
  • Betrachtet man als nächstes zwei Signale gleicher Amplitude am Port 1 und Port 2, bekommt man deren Summe am Port 4 und null am Port 3.
  • Speist man diesmal das Signal am Port 3 ein, kriegt man 2 Signale am Port 1 und 2 mit der gleichen Amplitude aber mit 180° Phasenunterschied. Am Port 4 ist kein Signal erfassbar.